Zarter Rindshuftspitz mit Aprikosen

Zarter Rindshuftspitz mit Aprikosen

Die Aprikosen werden gemeinsam mit dem Fleisch gebraten und angerichtet.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Niedergaren: ca. 2 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Fleisch ca. 1 Std. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 80 Grad vorheizen.
  • Aprikosen und alle Zutaten bis und mit Chili mischen, auf einem Blech verteilen.
  • Salz, Lorbeer und Nelkenpulver mischen, Fleisch damit würzen. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch rundum ca. 8 Min. anbraten, erst wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat. Fleisch herausnehmen, auf das Blech neben die Aprikosen legen. Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstecken.
  • Niedergaren: ca. 2 Std. in der Mitte des vorgeheizten Ofens. Die Kerntemperatur soll ca. 60 Grad betragen. Das Fleisch kann anschliessend bei 60 Grad bis zu 1 Std. warm gehalten werden. Blech herausnehmen, Fleisch tranchieren, mit den Aprikosen anrichten.
Nährwert pro Portion:
kcal
509
F
17g
Kh
35g
E
54g

Zusatzinformationen

  • Tranchieren: Braten immer mit einem scharfen Messer quer zur Faser in ca. 1 cm dicke Tranchen schneiden. Das Fleisch ist nur dann zart, wenn es quer zur Faser geschnitten wird.
  • Tipp: Statt frische tiefgekühlte Aprikosen verwenden.
  • Dazu passt: Risotto, Reis, Couscous.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten