Schweinsfilets im Heu

Schweinsfilets im Heu

Ein Nest mit essbarem Inhalt durch kleine Baby-Kartoffeln, Bio-Heu und Schweinsfilet.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

2 Schweinsfilets (je ca. 400 g)
500 g Baby-Kartoffeln
0.75 TL Salz
2 EL Erdnussöl
1 TL Salz
wenig Pfeffer
200 g Bio-Heu, mit Wasser bedeckt, ca. 1 Std. eingeweicht, gut abgetropft
Und so wirds gemacht:
1. Filets ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen.
2. Ein Dämpfkörbchen in eine weite Pfanne stellen, Wasser bis knapp unter den Körbchenboden einfüllen. Kartoffeln beigeben, salzen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. knapp weich garen, beiseite stellen.
3. Blech in der Mitte des Ofens einschieben, Ofen auf 150 Grad vorheizen.
4. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen, Filets würzen, rundum ca. 4 Min. anbraten, erst wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat, herausnehmen. Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstecken.
5. Blech herausnehmen, die Hälfte des Heus darauf verteilen. Filets und Kartoffeln darauflegen, mit restlichem Heu bedecken.
6. Braten: ca. 30 Min. Die Kerntemperatur soll ca. 60 Grad betragen. Blech herausnehmen, ca. 10 Min. ruhen lassen. Filets quer zur Faser tranchieren, mit den Kartoffeln servieren.
Profi-Tipp: 
Bio-Heu aus dem ersten Schnitt im Frühsommer gibt dem Fleisch eine besondere blumige Note. Erhältlich beim Bio-Bauern.
Dazu passt: 
Kräuterbutter.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 394 kcal
  • 13 g
  • Kh 20 g
  • 47 g

Kundenbewertung für dieses Rezept