Maxi-Fleischvogel

Maxi-Fleischvogel

Diese Schweinsplätzli erhalten durch ein Schweinsnetz ihre Form und passen serviert gut zu Kartoffelstock.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 Schweinsnetz, beim Metzger vorbestellt, ca. 5 Min. in kaltes Wasser eingelegt
8 Schweinsplätzli (z. B. Schulter, je ca. 60 g), etwas flach geklopft
3 EL scharfer Senf
300 g Brät
3 EL Majoran, fein geschnitten
Bratbutter zum Anbraten
1 TL Salz
wenig Pfeffer
4 Schalotten, in Schnitzchen
2 dl Rotwein (z. B. Merlot)
1 dl Fleischbouillon
Und so wirds gemacht:
1. Schweinsnetz aus dem Wasser nehmen, gut ausdrücken, ausbreiten.
2. Plätzli sich leicht überlappend auf dem unteren Drittel des Netzes nebeneinanderlegen, dabei seitlich einen Rand von ca. 3 cm frei lassen. Plätzli mit Senf bestreichen. Brät und Majoran mischen, darauf verteilen, Fleischvogel formen.
3. Bratbutter im Brattopf heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Fleischvogel rundum ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen, würzen. Bratfett auftupfen, evtl. wenig Bratbutter beigeben.
4. Schalotten andämpfen, Wein dazugiessen, etwas einkochen. Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, Fleischvogel wieder beigeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 2 Std. schmoren, von Zeit zu Zeit mit der Flüssigkeit übergiessen. Fleischvogel herausnehmen, zugedeckt beiseite stellen. Sauce aufkochen, ca. 5 Min. einkochen. Fleischvogel tranchieren, mit der Sauce anrichten.
Fleischvogel formen: 
Plätzli ohne Schweinsnetz von oben nach unten zu einem grossen Fleischvogel aufrollen. Seitliche Netzränder einschlagen, Netz leicht anheben, Fleischvogel damit locker einrollen.
Dazu passt: 
Kartoffelstock.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 397 kcal
  • 26 g
  • Kh 2 g
  • 37 g

Kundenbewertung für dieses Rezept