Hirschschnitzel mit Rosenkohl

Hirschschnitzel mit Rosenkohl

Mit Streifen vom Strudelteig und Senf können Sie eine originelle Panade für die Hirschschnitzel zubereiten.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Butter
600 g Rosenkohl, halbiert
1 Zwiebel, fein gehackt
1 dl Gemüsebouillon
2 EL Feigensenf oder grobkörniger Senf
2 Päckli Strudelteig (je ca. 120 g)
8 Hirschschnitzel (je ca. 70 g)
2 EL Feigensenf oder grobkörniger Senf
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
6 EL Bratbutter
Und so wirds gemacht:
1. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
2. Rosenkohl: Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Rosenkohl und Zwiebel ca. 10 Min. andämpfen. Bouillon dazugiessen, ca. 15 Min. weich köcheln. Senf beigeben, mischen, warm stellen.
3. Strudelteig in Streifen schneiden, in einen flachen Teller geben. Schnitzel mit Senf bestreichen, würzen, in den Teigstreifen wenden, Panade gut andrücken.
4. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Schnitzel portionenweise bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 2 Min. goldgelb braten. Schnitzel herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen, warm stellen, dabei die Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten. Die Schnitzel mit dem Rosenkohl anrichten.
Strudelteig schneiden: 
Strudelteig mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden, diese von Hand auflockern.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 605 kcal
  • 29 g
  • Kh 42 g
  • 43 g

Kundenbewertung für dieses Rezept