Rehragout mit Lebkuchen

Rehragout mit Lebkuchen

Lebkuchen mit Fleisch? Probieren Sie es aus, es gibt dem ganzen einen unverwechselbaren Geschmack!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Bratbutter zum Braten
800 g Rehragout
2 EL Mehl
1 TL Salz
wenig Pfeffer
1 Zwiebel, in Streifen
100 g ungefüllter Lebkuchen, in Würfeli
2 TL Lebkuchengewürz
2 Wacholderbeeren
2 dl Rotwein (z. B. Merlot)
4 dl Wildfond oder Fleischbouillon
Und so wirds gemacht:
1. Bratbutter im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch portionenweise je ca. 4 Min. anbraten, mit wenig Mehl bestäuben, herausnehmen, würzen. Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen, evtl. wenig Bratbutter beigeben.
2. Zwiebel andämpfen. Lebkuchen, Lebkuchengewürz und Wacholderbeeren kurz mitdämpfen. Wein dazugiessen, vollständig einkochen. Fond dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, Fleisch wieder beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 2 Std. schmoren.
Tipp: 
Statt Reh-Rindsragout verwenden.
Dazu passen: 
Nudeln, Spätzli.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 364 kcal
  • 11 g
  • Kh 21 g
  • 47 g

Kundenbewertung für dieses Rezept