Rehschnitzel mit Bohnenbündeli

Rehschnitzel mit Bohnenbündeli

Schnitzel bestrichen mit Johannisbeergelee und Bohnen, vom Bratspeck umarmt!
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

300 g grüne Bohnen
0.5 TL Salz
8 Tranchen Bratspeck
Bratbutter zum Braten
12 Rehschnitzel (je ca. 60 g)
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
2 EL Johannisbeer- oder Cassisgelee
1 dl Wasser
1 EL Johannisbeer- oder Cassisgelee
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Bohnenbündeli: Ein Dämpfkörbchen in eine weite Pfanne stellen. Wasser bis knapp unter den Körbchenboden einfüllen. Bohnen ins Dämpfkörbchen geben, salzen, zugedeckt aufkochen, bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. knapp weich dämpfen. Bohnen herausnehmen, etwas abkühlen.
2. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte, Sauciere und Teller vorwärmen.
3. Speck auf ein Brett legen, Bohnen darauf verteilen, zu 8 Bündeli aufrollen. Wenig Bratbutter in einer Bratpfanne warm werden lassen. Bohnenbündeli rundum ca. 5 Min. braten, herausnehmen, warm stellen.
4. Wenig Bratbutter in derselben Bratpfanne heiss werden lassen. Schnitzel portionenweise beidseitig je ca. 1 1/2 Min. braten. Schnitzel herausnehmen, würzen, mit Johannisbeergelee bestreichen, warm stellen. Bratfett auftupfen.
5. Wasser und Gelee in die Pfanne geben, aufkochen. Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln, würzen. Schnitzel und Bohnenbündeli auf die Teller verteilen, mit wenig Sauce beträufeln. Restliche Sauce separat dazu servieren.
Dazu passt: 
Safranrisotto.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 325 kcal
  • 11 g
  • Kh 11 g
  • 45 g

Kundenbewertung für dieses Rezept