Maispoularde mit Eierschwämmen

Maispoularde mit Eierschwämmen

Weissweingetränkte Schalotten und Pilze in Rahmsauce zu Maispoularde oder Pouletbrüstli. Dazu passt: Nudeln!
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Bratbutter zum Braten
4 Maispoularden-Brüstli (je ca. 180 g)
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
2 Schalotten, fein gehackt
250 g Eierschwämme, je nach Grösse halbiert
2 dl Weisswein
2 dl Saucen-Halbrahm
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
3 EL Schnittlauch, fein geschnitten
Und so wirds gemacht:
1. Wenig Bratbutter in einer weiten Bratpfanne heiss werden lassen. Maispoularden-Brüstli beidseitig je ca. 3 Min. anbraten, herausnehmen, würzen. Bratfett auftupfen, evtl. wenig Bratbutter beigeben.
2. Schalotten und Pilze ca. 5 Min. rührbraten. Wein dazugiessen, Bratsatz lösen, auf die Hälfte einkochen. Saucen-Halbrahm dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren. Maispoularden-Brüstli beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Min. ziehen lassen. Sauce würzen, Schnittlauch darüberstreuen.
Tipp: 
Statt Maispoulardenbrüstli Pouletbrüstli verwenden.
Dazu passen: 
Nudeln.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 438 kcal
  • 27 g
  • Kh 5 g
  • 42 g

Kundenbewertung für dieses Rezept