Kaninchenfilets im Teig

Kaninchenfilets im Teig

Honig und Mohn bestrichene Filetstücke in einem knusprig braun gebackenem Blätterteigmantel.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Olivenöl zum Braten
8 Kaninchenfilets (je ca. 70 g)
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
2 EL flüssiger Honig
1 EL Mohn
1 ausgewallter Blätterteig (ca. 25 × 42 cm)
1 Ei, verklopft
Und so wirds gemacht:
1. Wenig Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Filets portionenweise je ca. 2 Min. braten, herausnehmen, würzen.
2. Honig und Mohn verrühren, Filets damit bestreichen. Teig entrollen, längs in 16 Streifen schneiden. Je zwei Streifen miteinander verdrehen, um je ein Filet wickeln, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Ei bestreichen.
3. Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 549 kcal
  • 25 g
  • Kh 42 g
  • 40 g

Kundenbewertung für dieses Rezept