Glasierte Gans

Glasierte Gans

Ganz ohne Brillenglas lässt sich erkennen, dass die Glasierte Gans unter ihrer knusprigen Haube zartes Fleisch verbirgt.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

2 Äpfel (z. B. Boskoop), in Würfeln
2 Schalotten, grob gehackt
1 Bio-Orange, in Würfeln
3 Zweiglein Thymian
1 Gans (ca. 4 kg), küchenfertig, beim Metzger vorbestellt
2 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Äpfel und alle Zutaten bis und mit Thymian mischen.
2. Gans innen und aussen kalt ausspülen, trocken tupfen, mit der Apfelmischung füllen. Schenkel und Flügel mit Küchenschnur binden. Gans mit der Brustseite nach oben auf ein Blech legen, würzen.
3. Braten: ca. 2 1/4 Std. in der unteren Hälfte des auf 170 Grad vorgeheizten Ofens, dabei die Gans von Zeit zu Zeit mit der Bratflüssigkeit übergiessen. Schnur entfernen, tranchieren.
Profi-Tipp: 
Die Gans ist gar, wenn beim Einstechen in den Schenkel der austretende Saft klar ist.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 629 kcal
  • 27 g
  • Kh 11 g
  • 86 g

Kundenbewertung für dieses Rezept