Rhabarbercreme

Rhabarbercreme

Was servieren wir als Dessert am Muttertag? Mit dieser Creme punkten Sie mit Sicherheit.

4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
292
F
13g
Kh
34g
E
3g

Zubereitung

  • 500 g
    Rhabarber schälen, in Würfel schneiden
    schälen, in Würfel schneiden
  • 1 dl
    Weisswein
  • 3 EL
    Grenadinesirup
  • 75 g
    Zucker
    alles aufkochen, Rhabarber zugeben, Hitze reduzieren weich kochen, im Mixer fein pürieren, leicht abkühlen
  • 100 g
    Mascarpone
    mit dem Schwingbesen darunterrühren
  • 2 Blatt
    Gelatine, kurz in kaltem Wasser eingelegt, abgetropft
  • 1 EL
    Wasser, siedend
    Gelatine auflösen, unter das Püree rühren
  • 4
    Haselnussmakrönli
    zerbröckeln, in 4 Coupegläser verteilen
  • 4 EL
    Cointreau  oder Maraschino
    Makrönli beträufeln, Creme darüber verteilen, für 2 - 3 Stunden kühl stellen
  • einige
    Pfefferminzblättchen
  • wenig
    Puderzucker
    Blättchen bestäuben
  • Zuckerblümchen
    mit den Blättchen auf die Creme legen
Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten