Tomaten-Sablés

Tomaten-Sablés

Passen gut zu Tzatziki oder Auberginenmus und sind als Vegi-Tipp eine leckeres Gebäck!
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

125 g Halbweissmehl
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
75 g Butter, in Stücken, kalt
30 g getrocknete Tomaten, fein gehackt
1 EL Petersilie, fein geschnitten
1 EL Wasser
wenig Fleur de Sel
Und so wirds gemacht:
1. Mehl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Tomaten, Petersilie und Wasser beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten.
2. Teig zu einer Rolle von ca. 4 cm Ø formen, in Klarsichtfolie einpacken, ca. 15 Min. in den Tiefkühler legen. Rolle in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
3. Backen: ca. 10 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Fleur de Sel darüberstreuen, auf einem Gitter auskühlen.
Ergibt: 
Ca. 24 Stück
Sablés passen auch sehr gut zu Tzatziki und Baba Ganoush.
Sablés ca. 2 Tage im Voraus backen, in einer Dose gut verschlossen aufbewahren.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 42 kcal
  • 3 g
  • Kh 4 g
  • 1 g

Kundenbewertung für dieses Rezept