Dorsch-Ceviche mit Knoblauchbrot

Dorsch-Ceviche mit Knoblauchbrot

Mit der Zugabe von Limettensaft werden die saftigen Fischstücke "gegart" und zusammen mit Salat aus Zwiebeln und Tomaten serviert
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 Limetten, nur Saft (ergibt ca. 1 1/2 dl)
1 g grüner Peperoncino, in feinen Ringen, entkernt
1 TL Ingwer, fein gerieben
350 g Dorschfilets (MSC), in ca. 1 1/2 cm grossen Würfeln
3 Bundzwiebeln mit dem Grün, in feinen Ringen
100 g Cherry-Tomaten, in Vierteln
2 EL Koriander, fein geschnitten
0.5 TL Zucker
1 TL Fleur de Sel
25 g Butter, weich
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 Prisen Salz
wenig Pfeffer
200 g Baguette, aufgeschnitten
Und so wirds gemacht:
1. Limettensaft, Peperoncino und Ingwer verrühren. Fisch beigeben, mischen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Std. ziehen lassen, dabei einmal mischen.
2. Bundzwiebeln und alle Zutaten bis und mit Fleur de Sel daruntermischen, anrichten.
3. Butter und Knoblauch mit einer Gabel verrühren, würzen, Baguette damit bestreichen, auf ein Backblech legen.
4. Backen: ca. 5 Min. in der oberen Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, dazu servieren.
Ceviche ist eine peruanische Spezialität. Die Fischstücke werden durch die Zugabe des Limettensafts «gegart». Dorschfilets in sehr frischer Qualität einkaufen und sofort verarbeiten.
Statt Koriander Basilikum verwenden.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 274 kcal
  • 6 g
  • Kh 32 g
  • 22 g

Kundenbewertung für dieses Rezept