Randen-Birnen-Salat

Randen-Birnen-Salat

Dieser Vegi-Salat gehört nicht auf den Rand sondern die Mitte vom Tisch mit leckeren Kernen und Käse angerichtet.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

3 dl Rotwein (z. B. Syrah)
1 Sternanis
2 EL Akazienhonig
1 TL Salz
2 g gekochte Randen (je ca. 200 g), in ca. 1 cm dicken Scheiben
2 Birnen (z. B. gute Luise), quer halbiert, Kerngehäuse entfernt, in ca. 1 cm dicken Scheiben
150 g Weichkäse (z. B. frische Belper Knolle oder St. André), zerbröckelt
30 g Baumnusskerne, geröstet, grob gehackt
wenig Brunnenkresse
2 EL Rapsöl
wenig Fleur de Sel
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Wein mit Sternanis, Honig und Salz aufkochen. Randen beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Min. köcheln. Birnen beigeben, ca. 5 Min. fertig köcheln. Randen und Birnen herausnehmen, auf Teller verteilen. Käse, Nüsse und Brunnenkresse darauf verteilen.
2. Wein sirupartig auf ca. 1 dl einkochen, etwas abkühlen. Den eingekochten Wein und das Öl über den Salat träufeln, würzen.
Statt Weichkäse Ziegenfrischkäse (z. B. Formaggini) verwenden.
Randen und Birnen ca. 1 Tag im Voraus zubereiten. Wein einkochen, auskühlen. Separat zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Salat ca. 1 Std. vor dem Servieren anrichten. Den eingekochten Wein und das Öl kurz vor dem Servieren darüberträufeln, würzen.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 404 kcal
  • 12 g
  • Kh 27 g
  • 2 g

Kundenbewertung für dieses Rezept