Kürbissuppe mit Knuspersalbei

Kürbissuppe mit Knuspersalbei

Pürierte Vegi-Suppe mit einer Garnitur mit einem Klecks Rahm, dazu knusprig angebratenen Kürbiskernen und Salbei

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Kürbis schälen, in Stücke schneiden (ergibt ca. 450 g). Schalotten und Knoblauch schälen, grob hacken. Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Schalotten und Knoblauch andämpfen, Kürbis ca. 5 Min. mitdämpfen.
  • Bouillon dazugiessen, aufkochen. Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 20 Min. weich köcheln. Suppe pürieren, Rahm dazugiessen, würzen.
  • Rahm flaumig schlagen. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Kürbiskerne und Salbei knusprig braten. Suppe anrichten, mit Rahm, Kürbiskernen und Salbei garnieren, Öl darüberträufeln.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
298
F
27g
Kh
9g
E
4g

Zusatzinformationen

  • Ergibt: Ca. 8 dl
  • Apéro-Tipp: Die Suppe in kleinen Tassen mit Grissini servieren.
  • Lässt sich vorbereiten: - Suppe ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, auskühlen, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Suppe kurz vor dem Servieren aufkochen, garnieren.
  • - Kürbiskerne und Salbeiblätter ca. 2 Std. im Voraus braten, auf Haushaltpapier beiseite legen.
So wird die Suppe besonders cremig

So wird die Suppe besonders cremig

«In der Kürbissuppe ein bis zwei Tomaten mitkochen. Das macht sie noch sämiger und cremiger.»
Patrick, Rezeptredaktor

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte