Hacktätschli Thai Style

Hacktätschli Thai Style

Hack, mit thailändische Note durch Kokos, Ingwer, Chili Sauce und Zitronengras, die im Mufflinblech oder Kaffeetassen gebacken werden.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 dl Fleischbouillon
1 dl Sweet Chili Sauce
1 EL Sojasauce
2 Stängel Zitronengras, gequetscht
300 g Hackfleisch (Kalb)
200 g Hackfleisch (Schwein)
200 g Brät
200 g Lauch, in feinen Streifen
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 EL Ingwer, fein gerieben
2 EL Sojasauce
2 EL Kokosraspel
1 EL Koriander, fein geschnitten
Und so wirds gemacht:
1. Bouillon, Sweet Chili Sauce und Sojasauce mit dem Zitronengras aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 10 Min. köcheln, Pfanne von der Platte nehmen.
2. Fleisch und alle Zutaten bis und mit Sojasauce mischen, von Hand gut kneten, bis sich die Zutaten zu einer kompakten Masse verbinden. Masse mit nassen Händen zu 12 Tätschli formen, in die vorbereitete Form geben. Kokosraspel darüberstreuen, etwas andrücken.
3. Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
4. Zitronengras aus der Sauce entfernen, Koriander beigeben, zu den Hacktätschli servieren.
Form: 
Für ein Muffinsblech mit 12 Vertiefungen von je ca. 7 cm Ø
Tätschli statt in ein Muffinsblech in Kaffeetassen geben, auf einem Backblech backen.
Sauce ca. 1 Tag im Voraus kochen, auskühlen, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Tätschli ca. 1/2 Tag im Voraus formen, ins Blech geben, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Zitronengras- oder Sultaninenreis, Kroepoek, Pommes Chips.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 455 kcal
  • 25 g
  • Kh 24 g
  • 34 g

Kundenbewertung für dieses Rezept