Mediterrane Medaillons mit Fenchelgratin

Mediterrane Medaillons mit Fenchelgratin

Mit einer leckeren Kruste aus Sultaninen, Oliven und Pistazien werden die Medaillons verfeinert. Passt gut zu Nudeln, Kartoffeln oder Risotto

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 25 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Fenchelgratin: Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Knoblauch, Fenchel und Fenchelsamen andämpfen. Bouillon und Rahm dazugiessen, aufkochen, bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. kochen, in die vorbereitete Form geben.
  • Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, zugedeckt beiseite stellen. Ofenhitze auf 240 Grad (nur Oberhitze oder Grill) erhöhen.
  • Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch beidseitig je ca. 3 Min. anbraten. Herausnehmen, würzen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Kruste: Butter und alle restlichen Zutaten mischen, auf dem Fleisch verteilen, etwas andrücken.
  • Überbacken: ca. 6 Min. in der oberen Hälfte des Ofens.
Nährwert pro Portion:
kcal
514
F
37g
Kh
9g
E
41g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine ofenfeste Form von ca. 2 Litern, gefettet
  • Fenchelgratin ca. 1/2 Tag im Voraus vorbereiten, auskühlen. Vor dem Servieren backen. Fleisch ca. 1/2 Tag im Voraus anbraten, auf einem Gitter auskühlen. Kruste zubereiten, auf dem Fleisch verteilen, alles zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Fleisch ca. 30 Min. vor dem Überbacken aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Safrannudeln, Risotto, Bratkartoffeln.
  • Statt Fleisch Tommes (1 Stück pro Person, je ca. 100 g) mit der Kruste bedecken, überbacken wie im Rezept.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten