Poulet-Pilz-Ragout

Poulet-Pilz-Ragout

Zum Ragout passt Rösti und als Vegi-Tipp können Sie auch Tofu statt Poulet verwenden!

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
413
F
27g
Kh
5g
E
38g

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Salz und Pfeffer mischen, Poulet darin wenden. Wenig Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Poulet portionenweise je ca. 4 Min. braten, herausnehmen. Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen, evtl. wenig Bratbutter beigeben.
  • Schalotte andämpfen, Pilze ca. 5 Min. mitdämpfen. Wein beigeben, fast vollständig einköcheln. Bouillon und Rahm dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln.
  • Poulet wieder beigeben, heiss werden lassen, Petersilie darüberstreuen.

Zusatzinformationen

  • Statt Weisswein Cognac verwenden.
  • Ragout ca. 1/2 Tag im Voraus zubereiten, auskühlen, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Ragout kurz vor dem Servieren unter gelegentlichem Rühren heiss werden lassen. Petersilie darüberstreuen.
  • Rösti, Nüdeli, Pommes duchesse, Kroketten.
  • Statt Poulet geräucherten Tofu, in Würfeln, verwenden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten