Rindshuftbraten mit Ananas

Rindshuftbraten mit Ananas

Die Ananas wird gemeinsam mit dem Fleischsaft zubereitet und alles zusammen zu einer leckeren Korianderbutter serviert.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Olivenöl
1.2 kg Rindshuftdeckel mit Fettschicht
1 TL Salz
wenig Pfeffer
1 Ananas, geschält, geviertelt, Strunk entfernt, in Scheiben
1 roter Chili, in Ringen, entkernt
1 TL Koriandersamen, zerdrückt
0.5 TL Salz
100 g Butter, weich
1 TL Koriandersamen, zerdrückt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Prise Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch würzen, rundum ca. 8 Min. anbraten, erst wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
2. Ananas, Chili, Koriander und Salz in einer Schüssel mischen, neben dem Fleisch verteilen.
3. Braten: ca. 41/2 Std. in der Mitte des auf 120 Grad vorgeheizten Ofens, dabei die Ananas 2-mal mit dem entstandenen Fleischsaft mischen.
4. Korianderbutter: Butter mit allen restlichen Zutaten mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 2 Min. rühren.
5. Fleisch quer zur Faser tranchieren, mit der Ananas anrichten. Korianderbutter dazu servieren.
Rindshuftdeckel wird normalerweise wie Tafelspitz, also im Sud, zubereitet. Wird es bei niedriger Temperatur lange im Ofen gebraten, wird dieses relativ günstige Fleischstück sehr aromatisch und butterzart.
Butter ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Risotto, Bratkartoffeln.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 698 kcal
  • 40 g
  • Kh 18 g
  • 68 g

Kundenbewertung für dieses Rezept