Glasierter Gewürzbraten

Glasierter Gewürzbraten

Schweinshals mit würziger Kruste und perfekt zu Kartoffelgratin mit Baumnüssen.
 
ca. 15Min.ca. 15Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 g gekochter geräucherter Schweinshals (ca. 1,2 kg), Beutel nicht entfernt
ca. 3 l Wasser, siedend
5 Pfefferkörner
2 Nelken
1 Sternanis
0.5 Zimtstange
1 TL Fenchelsamen
2 EL grobkörniger Senf
2 EL flüssiger Honig
2 dl Wasser
Und so wirds gemacht:
1. Fleisch im Beutel ca. 1 Std. knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen, Beutel entfernen, Fleisch ins Bratgeschirr legen.
2. Pfeffer und alle Zutaten bis und mit Fenchelsamen im Mörser zerstossen, mit Senf und Honig mischen. Fleisch damit bestreichen.
3. Braten: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Wasser dazugiessen, ca. 15 Min. fertig braten, dabei den Braten 2-mal mit der Bratflüssigkeit übergiessen. Braten herausnehmen, zugedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen. Flüssigkeit in eine Pfanne giessen, aufkochen. Braten quer zur Faser tranchieren, mit dem Jus anrichten.
Form: 
Für ein weites Bratgeschirr
Der Braten kann anschliessend bei 60 Grad bis zu 1 Std. im Ofen warm gehalten werden.
Kartoffelgratin mit Baumnüssen 1 kg mehlig kochende Kartoffeln, in Scheiben, ca. 1 Tag im Voraus ca. 8 Min. in einem Guss aus 3 dl Milch, 11/2 dl Vollrahm, 1 Knoblauchzehe, gepresst, 1 Teelöffel Salz und wenig Pfeffer köcheln, in eine ofenfeste Form geben, auskühlen. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Gratin ca. 30 Min. vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen. Den Gratin anschliessend mit dem Gewürzbraten backen: ca. 35 Min. im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen (Heissluft). Ca. 5 Min. vor Ende der Backzeit 2 Esslöffel Baumnüsse, grob gehackt, über den Gratin streuen.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 683 kcal
  • 43 g
  • Kh 12 g
  • 64 g

Kundenbewertung für dieses Rezept