Schinken im Brotteig

Schinken im Brotteig

Unter dem spiralförmigen Teig wird der Nuss-Schinken eingepackt und im Ofen gebacken.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Aufgehen lassen: ca. 90 Min.
Backen: ca. 55 Min.
4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
1287
F
37g
Kh
135g
E
101g

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und alle Zutaten bis und mit Hefe in einer Schüssel mischen. Butter und Milchwasser beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 11/2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • Schinken im Beutel ca. 1 Std. knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen, Beutel entfernen, an einem Ende eine dünne Tranche abschneiden.
  • Ca. 200 g Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech zu einer Rondelle (ca. 15 cm Ø) formen. Schinken mit der Schnittfläche nach unten daraufstellen. Restlichen Teig zu 2 ca. 80 cm langen Rollen formen, spiralförmig um den Schinken nach oben legen, sodass der Schinken ganz eingepackt ist, leicht andrücken, mit wenig Mehl bestäuben.
  • Backen: ca. 55 Min. auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, zugedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen. Brot aufschneiden, Schinken herausnehmen, in Tranchen schneiden.

Zusatzinformationen

  • Der Schinken bleibt länger heiss, wenn er nach dem Tranchieren in das warme Brot gelegt wird.
  • Honig- oder Meerrettichsenf, Nüssli-, Randen- oder Rüeblisalat.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten