Erdbeerparfait

Erdbeerparfait

Von Erdbeeren kann man nie genug haben und in diesem Parfait finden sie eine wundervolle Verwendung.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Gefrieren: ca. 4 Std.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Eier und Zucker mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 10 Min. rühren, bis die Masse schaumig ist. Schlagrahm und Meringues sorgfältig darunterziehen. Die Hälfte der Masse in die vorbereitete Form geben.
  • Erdbeeren mit dem Zitronensaft pürieren, durch ein Sieb streichen. Püree unter die restliche Masse mischen, in die Form geben. Mit einer Gabel marmorartig mischen, zugedeckt ca. 4 Std. gefrieren.
  • Erdbeeren, Zucker und Zitronensaft mischen, zugedeckt ca. 30 Min. ziehen lassen.
  • Parfait auf ein Brett stürzen, Folie entfernen, Parfait in Stücke schneiden, mit den Erdbeeren anrichten.
Nährwert pro Portion (1/8):
kcal
188
F
10g
Kh
21g
E
3g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Cakeform von ca. 20 cm, mit wenig Öl bestrichen, mit Klarsichtfolie ausgelegt
  • Statt Zitronensaft Limoncello oder Maraschino verwenden.
  • Parfait ca. 1 Woche im Voraus zubereiten, zugedeckt im Tiefkühler aufbewahren. Ca. 15 Min. vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen.
  • Statt Erdbeeren Himbeeren oder Brombeeren verwenden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten