Himbeer-Tiramisu

Himbeer-Tiramisu

Hier zeigt sich Tiramisu von seiner fruchtigen Seite mit Himbeeren und weisser Schokoade.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Kühl stellen: ca. 2 Std.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Portion (1⁄6):
kcal
458
F
30g
Kh
37g
E
7g

Und so wirds gemacht:

  • Löffelbiskuits mit der gezuckerten Seite nach unten in die Form legen. Die Hälfte der Himbeeren, Puderzucker und Himbeergeist mischen, ca. 10 Min. ziehen lassen, mit einer Gabel etwas zerdrücken, auf den Löffelbiskuits verteilen. Restliche Himbeeren darauf verteilen.
  • Mascarpone, Rahm und Puderzucker gut verrühren. Mascarponecreme auf den Himbeeren verteilen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Std. fest werden lassen.
  • Tiramisu mit der Schokolade verzieren.

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Form von ca. 2 Litern
  • Schokolade ca. 20 Min. in den Tiefkühler legen, so lassen sich die Späne mit einem Sparschäler besser hobeln.
  • Tiramisu ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Tiramisu lässt sich gut tiefkühlen, ca. 1 Std. vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen.
  • Statt Himbeeren Brombeeren oder tiefgekühlte Beerenmischung, angetaut, verwenden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten