Kiwi-Gurken-Granita

Kiwi-Gurken-Granita

Mit einer Gabel erhält das gefrorene Dessert seine körnige Struktur.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Gefrieren: ca. 5 Std.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Portion:
kcal
151
Kh
36g
E
1g

Und so wirds gemacht:

  • Wasser mit dem Zucker in einer kleinen Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 2 Min. köcheln, in einen Messbecher giessen, etwas abkühlen.
  • Gurke beigeben, pürieren, Kiwis beigeben, kurz mitpürieren. Masse in eine Chromstahlschüssel giessen, zugedeckt ca. 5 Std. gefrieren, dabei 4-mal mit einer Gabel aufkratzen, bis die Masse körnig gefroren ist. Granita in die vorbereiteten Gläser verteilen, sofort servieren.

Zusatzinformationen

  • Form: Für 4 Gläser von je ca. 2 dl, gekühlt
  • Dessert-Tipp: Die Granita in kleinen Gläsern anrichten, mit weiteren Desserts als Dessertvariation servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten