Kirschen-Amaretti-Trifle

Kirschen-Amaretti-Trifle

Rahmigen Quark mit Früchten und Amaretti in Gläsern füllen.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

300 g Kirschen, entsteint
1 EL Zucker
1 Päckli Vanillezucker
1 EL Zitronensaft
1 EL Amaretto oder Kirsch, nach Belieben
100 g weiche Amaretti, grob zerdrückt
300 g Rahmquark
2 EL Zucker
Kakaopulver zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
1. Kirschen, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft in einer Pfanne mischen, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Min. knapp weich köcheln, etwas abkühlen. Amaretto daruntermischen.
2. Amaretti in die Gläser verteilen. Kirschen mit dem Saft darauf verteilen. Quark und Zucker verrühren, auf den Kirschen verteilen, mit wenig Kakaopulver bestäuben.
Form: 
Für 4 Gläser von je ca. 2 dl
Dessert-Tipp: Das Trifle in kleinen Gläsern anrichten, mit weiteren Desserts als Dessertvariation servieren.
Trifle ca. 1/2 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Statt Kirschen Aprikosen oder Nektarinen, in Schnitzen, verwenden.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 358 kcal
  • 17 g
  • Kh 39 g
  • 9 g

Kundenbewertung für dieses Rezept