Beeren-Cheesecake

Beeren-Cheesecake

Bären, Mäuse und der Rest, feiern mit diesem Kuchen ein köstliches Fest!
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

150 g Guetzli (z. B. Nussstängeli)
50 g Butter, flüssig, abgekühlt
250 g gemischte Beeren (z. B. Heidelbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren)
2 EL Zucker
200 g Doppelrahm-Frischkäse (z. B. Philadelphia)
250 g Halbfettquark
1 Bio-Zitrone, nur abgeriebene Schale
3 Eier
100 g Zucker
2 EL Mehl
Puderzucker zum Bestäuben
Und so wirds gemacht:
1. Guetzli in einem Plastikbeutel mit dem Wallholz fein zerstossen, in eine Schüssel geben. Butter daruntermischen, auf dem vorbereiteten Formenboden verteilen. Guetzli mit dem Boden eines Glases gut andrücken, ca. 15 Min. kühl stellen.
2. Beeren und Zucker mischen, auf dem Guetzliboden verteilen. Frischkäse und alle Zutaten bis und mit Mehl verrühren, auf den Beeren verteilen.
3. Backen: ca. 1 3/4 Std. in der unteren Hälfte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens. Anschliessend im ausgeschalteten Ofen ca. 1 Std. abkühlen, dabei die Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten. Herausnehmen, Formenrand entfernen. Cheesecake auf eine Tortenplatte schieben, auskühlen, mit Puderzucker bestäuben.
Form: 
Für eine Springform von ca. 18 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
Der Cheesecake fällt beim Abkühlen im Ofen etwas zusammen.
Cheesecake ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Statt Zitronenschale Orangenschale verwenden.

Service

Nährwert pro Stück (1/8):
  • 328 kcal
  • 18 g
  • Kh 34 g
  • 9 g

Kundenbewertung für dieses Rezept