Nuss-Schokolademousse

Nuss-Schokolademousse

Ein verführerisches Dessert mit Nuss nach Wahl für alle Schleckermäuler!

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Kühl stellen: ca. 1 Std.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Portion:
kcal
518
F
39g
Kh
34g
E
8g

Und so wirds gemacht:

  • Nüsse und Zucker in einer Pfanne mischen, unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. goldbraun rösten, auf einem Backpapier verteilen, auskühlen.
  • Schokolade in eine dünnwandige Schüssel geben, über das nur leicht siedende Wasserbad hängen, sie darf das Wasser nicht berühren. Schokolade schmelzen, herausnehmen, glatt rühren.
  • Eigelbe und Zucker mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse schaumig ist. Eimasse zur Schokolade geben, gut verrühren. Schlagrahm mit dem Schwingbesen sorgfältig unter die Masse ziehen.
  • Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, Zucker beigeben, kurz weiterschlagen. Eischnee portionenweise sorgfältig unter die Schokolademasse ziehen. Mousse in die Gläser füllen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 1 Std. fest werden lassen. Nüsse grob hacken, Mousse damit verzieren.

Zusatzinformationen

  • Form: Für 4 Gläser von je ca. 2 dl
  • Statt dunkle Schokolade Couverture-Drops verwenden.
  • Mousse und Nüsse ca. 1/2 Tag im Voraus zubereiten. Mousse zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
  • Statt Haselnüsse Mandeln, Cashew- oder Pekannüsse verwenden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten