Blechgemüse mit Spiegeleiern

Blechgemüse mit Spiegeleiern

Hier die Wintervariante mit Kartoffeln, Kürbis, Marroni, Randen und Rüebli. Schmeckt aber auch toll mit Sommergemüse wie Zucchini, Auberginen, Peperoni, Fenchel und Tomaten.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 35 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 200 Grad vorheizen. Marroni im siedenden Wasser ca. 2 Min. kochen, abtropfen, in eine Schüssel geben.
  • Gemüse schälen. Kartoffeln, Randen und Schalotten in Schnitze, Kürbis in Würfel und Rüebli in Stängelchen schneiden, Knoblauch halbieren, alles in die Schüssel geben. Thymianblättchen abzupfen, Rosmarin fein schneiden, beides mit dem Öl, Salz und Pfeffer beigeben, mischen, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.
  • Backen: ca. 30 Min. in der Mitte des Ofens. Blech herausnehmen, Eier einzeln aufschlagen, sorgfältig auf das Gemüse gleiten lassen.
  • Fertig backen: ca. 5 Minuten. Spiegeleier würzen.
Nährwert pro Portion (1/2):
kcal
485
F
23g
Kh
49g
E
17g

Zusatzinformationen

  • Tipp: Statt Marroni, Kürbis, Rüebli und Randen Sommergemüse wie Zucchini, Auberginen, Peperoni und Fenchel verwenden.
  • Lunch-Tipp: Am Vortag Gemüse ohne Spiegeleier zubereiten, zugedeckt kühl stellen. Vor dem Servieren heiss werden lassen oder heiss in einer Thermo-Lunchbox mitnehmen. Statt Spiegeleier hart gekochte Eier mitnehmen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte