Frühlingsrollen mit Poulet

Frühlingsrollen mit Poulet

Aufgerollt mit Champignons, Kefen und Mungobohnen-Sprossen. Dip-Tipp: Sojasauce, Knoblauch und Koriander.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
2 Personen2 Personen
 

Zubereitung

1 TL geröstetes Sesamöl
1 Pouletbrüstli (ca. 150 g), in ca. 1 cm grossen Würfeln
1 TL geröstetes Sesamöl
1 Schalotte, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, in Scheibchen
250 g Champignons, in Scheiben
200 g Kefen, in Streifen
120 g Mungbohnen- Sprossen
1 EL Sojasauce
2 EL Koriander oder Petersilie, fein geschnitten
1 Päckli Strudelteig (ca. 120 g)
0.5 EL geröstetes Sesamöl
0.5 EL Wasser
4 EL Sojasauce
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 EL Koriander oder Petersilie, fein geschnitten
Und so wirds gemacht:
1. Öl im Wok oder in einer weiten beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Poulet ca. 2 Min. rührbraten, herausnehmen.
2. Öl in derselben Pfanne warm werden lassen. Schalotte und alle Zutaten bis und mit Sprossen ca. 5 Min. rührbraten. Sojasauce, Koriander und Poulet daruntermischen, auskühlen.
3. Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten. Öl und Wasser verrühren. Ein Teigblatt dünn damit bestreichen, zweites Teigblatt darauflegen, längs in drei Streifen schneiden. Je ca. 1 EL Füllung auf dem unteren Drittel des Teigstreifens verteilen, dabei auf beiden Seiten einen Rand von ca. 1 cm frei lassen. Seitliche Ränder einschlagen, zu einer Rolle formen. Mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit wenig Ölwasser bestreichen. Restliche Teigblätter gleich füllen, restliche Füllung beiseite stellen.
4. Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
5. Sojasauce, Knoblauch und Koriander verrühren, als Dip zu den Frühlingsrollen servieren. Beiseite gestellte Füllung als Salat dazu servieren.
Ergibt: 
6 Stück

Service

Nährwert pro Portion:
  • 489 kcal
  • 16 g
  • Kh 52 g
  • 34 g

Kundenbewertung für dieses Rezept