Asia-Pie mit Rindfleisch

Asia-Pie mit Rindfleisch

Strudelteig mit Chinakohl und Pak-Choi. Geröstetes Sesamöl und Sojasauce gibt dem Gericht die asiatisch würzige Note.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Backen: ca. 20 Min.
2 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
485
F
17g
Kh
50g
E
33g

Und so wirds gemacht:

  • Maizena, Sojasauce und Knoblauch verrühren, Fleisch beigeben, mischen, zugedeckt ca. 15 Min. marinieren.
  • Öl im Wok oder in einer weiten beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch ca. 2 Min. rührbraten, herausnehmen.
  • Öl in derselben Pfanne warm werden lassen.Bundzwiebeln und alle Zutaten bis und mit Chili ca. 5 Min. rührbraten. Sojasauce mit dem Fleisch beigeben, mischen, in die Form geben, Sesam darüberstreuen.
  • Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten. Öl und Wasser verrühren, jedes Teigblatt mit wenig Ölwasser bestreichen. Alle Blätter aufeinanderlegen, ca. 2 cm grösser als die Form zusammenfalten, auf den Formenrand legen, ringsum gut andrücken. Teig mit restlichem Ölwasser bestreichen.
  • Backen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine rechteckige ofenfeste Form von ca. 1 Liter, Rand mit wenig Öl bestrichen
  • Lässt sich vorbereiten: Füllung ca. 1 Tag im Voraus zubereiten und einfüllen, zugedeckt kühl stellen. Teig kurz vor dem Backen auseinanderfalten und auf die Form legen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten