Birnen-Lauch-Wähe mit Chili

Birnen-Lauch-Wähe mit Chili

Chili gibt der Kombination mit Birne einen scharfen Kick.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
2 Personen2 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 EL Rapsöl
400 g Lauch, in feinen Streifen
1 Birne, in Würfeli
1 roter Chili, entkernt, fein gehackt
1 EL Wasser
0.5 TL Salz
120 g Mehl
0.25 TL Salz
125 g Halbfettquark
0.5 EL Wasser
0.5 EL Weissweinessig
125 g Halbfettquark
1 TL Mehl
3 EL Wasser
1 Ei
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Lauch, Birne und Chili ca. 2 Min. andämpfen. Wasser beigeben, salzen, zugedeckt ca. 3 Min. dämpfen, auskühlen.
2. Kuchenteig: Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Quark, Wasser und Essig beigeben, rasch zu einem glatten Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig auf wenig Mehl (ca. 28 cm Ø) auswallen, ins vorbereitete Blech legen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen. Belag auf dem Teigboden verteilen.
3. Quark und alle Zutaten bis und mit Pfeffer verrühren, über den Lauch giessen.
4. Backen: ca. 30 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Form: 
Für ein Backblech von ca. 24 cm Ø, mit Backpapier belegt
Lunch-Tipp: 
Am Vortag zubereiten, zugedeckt kühl stellen.
Tipp: 
Wähe in 1 Backblech-Duo «légère» backen. Das Blech braucht nicht vorbereitet zu werden.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 521 kcal
  • 17 g
  • Kh 65 g
  • 26 g

Kundenbewertung für dieses Rezept