Chriesi-Strudel

Chriesi-Strudel

Take it easy mit Chriesie-Strudel. Gefüllter Teig mit Kirschen und Mandeln.
 
ca. 15Min.ca. 15Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

350 g Kirschen, entsteint, halbiert
1 EL gemahlene Mandeln
1 EL Maizena
1 EL Zucker
1 Päckli Strudelteig (ca. 120 g)
10 g Butter, flüssig
1 EL Wasser
wenig Puderzucker
180 g Joghurt nature
2 TL Puderzucker
einige Bittermandelaroma (Dr. Oetker)
Und so wirds gemacht:
1. Kirschen, Mandeln, Maizena und Zucker mischen.
2. Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten. Butter und Wasser verrühren, jedes Blatt mit wenig Butterwasser bestreichen. Alle Blätter aufeinander auf ein Tuch legen. Kirschen auf dem unteren Drittel des Teigs verteilen, dabei seitlich einen Rand von ca. 3 cm frei lassen. Seitliche Ränder einschlagen, Tuch anheben, Strudel locker aufrollen. Mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Strudel mit dem restlichen Butterwasser bestreichen.
3. Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Strudel herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen, mit Puderzucker bestäuben.
4. Joghurt, Puderzucker und Bittermandelaroma verrühren, zum lauwarmen Strudel servieren.
Tipp: 
Statt Kirschen Aprikosen, geviertelt, Birnen oder Äpfel, in Scheibchen, verwenden.
Ergänzen mit: 
Blattsalat als Vorspeise.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 496 kcal
  • 15 g
  • Kh 79 g
  • 12 g

Kundenbewertung für dieses Rezept