Mirabellen-Clafoutis

Mirabellen-Clafoutis

Gebackene fruchtige Süssspeise mit Sauermilch und Puderzucker-Garnitur.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

100 g Halbweissbrot, in Stücken
1 Ei
2 Eigelbe
3 EL Puderzucker
1 EL heisses Wasser
180 g Dessert Extrafin (Sauermilch)
0.5 EL Maizena
2 Eiweisse
1 Prise Salz
300 g Mirabellen, halbiert, entsteint
wenig Puderzucker
Und so wirds gemacht:
1. Brot in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett rösten, in die Formen geben.
2. Ei, Eigelbe, Puderzucker und Wasser mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse schaumig ist. Die Hälfte der Sauermilch und das Maizena gut verrühren, unter die Eimasse rühren.
3. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, mit dem Gummischaber sorgfältig unter die Masse ziehen, auf den Brotstücken verteilen, Mirabellen daraufgeben.
4. Backen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Clafoutis herausnehmen, mit Puderzucker bestäuben. Restliche Sauermilch dazu servieren.
Form: 
Für 2 Ofenfeste Formen oder Suppenteller von je ca. 3 dl
Ergänzen mit: 
Blattsalat als Vorspeise.
Tipp: 
Statt Mirabellen Kirschen, Zwetschgen oder Trauben verwenden.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 494 kcal
  • 19 g
  • Kh 63 g
  • 17 g

Kundenbewertung für dieses Rezept