Glutenfreies Marroni-Topfbrot

Glutenfreies Marroni-Topfbrot

Kein Kneten und am Ende eine knusprige Kruste: Ein Topfbrot ist einfach genial. Dieses glutenfreie Brot mit Marroni hat zudem ein tolles, leicht süssliches Aroma.

Vor- und zubereiten: ca. 15 Min.
Aufgehen lassen: ca. 2 Std.
Backen: ca. 55 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Hafermehl, Kastanienmehl, Maizena, Flohsamenschalen und Salz in einer Schüssel mischen.
  • Marroni abgiessen, dabei 1 EL Caramelsauce auffangen. Marroni grob hacken, Hefe zerbröckeln, beides unter das Mehl mischen. Wasser, Öl, Essig und die aufgefangene Caramelsauce dazugiessen, mit einer Kelle gut mischen, nicht kneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • Brattopf mit dem Deckel in die untere Hälfte des Ofens schieben. Ofen auf 240 Grad vorheizen. Nach ca. 20 Min. den Brattopf (Achtung, sehr heiss!) herausnehmen. Topfboden gut bemehlen, Teig mit dem Teighörnchen vom Schüsselrand lösen, kopfüber in den heissen Brattopf stürzen, mit wenig Hafermehl bestäuben, Deckel aufsetzen.
  • Backen: ca. 40 Min. Deckel entfernen. Fertig backen: ca. 15 Min. Herausnehmen, etwas abkühlen, Brot aus dem Brattopf nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Nährwert pro 100 g:
kcal
240
F
5g
Kh
44g
E
3g

Zusatzinformationen

  • Form: Für einen Brattopf mit Deckel (ca. 22 cm Ø)
  • Haltbarkeit: Das Brot schmeckt frisch am besten. Restliches Brot in Scheiben schneiden, einzeln gut verpackt tiefkühlen (Haltbarkeit ca. 2 Monate). Brotscheiben im Toaster auftauen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte