Glutenfreie Mailänderli

Glutenfreie Mailänderli

Der Inbegriff von Weihnachtsguetzli: das Mailänderli. Hier in einer glutenfreien Version, die überzeugt.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Kühl stellen: ca. 90 Min.
Backen: ca. 10 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz beigeben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts darunterrühren. Ei darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Von der Zitrone die Schale dazureiben.
  • Mandelmehl und Reismehl mischen, beigeben, rasch zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten, etwas flach drücken, zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen.
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen. Teig portionenweise zwischen einem aufgeschnittenen Plastikbeutel 7 mm dick auswallen. Formen ausstechen, Guetzli auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen, ca. 30 Min. kühl stellen. Guetzli mit Eigelb bestreichen.
  • Backen: pro Blech ca. 10 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Guetzli auf einem Gitter auskühlen.
Nährwert pro Stück:
kcal
76
F
6g
Kh
5g
E
1g

Zusatzinformationen

  • Ergibt ca. 40 Stück
  • Tipp: Anstelle von Vollkorn-Reismehl weisses Reismehl verwenden.
  • Haltbarkeit: In einer Dose gut verschlossen ca. 2 Wochen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte