Auberginen-Gratin mit Poulet

Auberginen-Gratin mit Poulet

Sommer-Genuss aus dem Ofen: Die Sauce aus Pouletfleisch, Tomaten und Basilikum passt wunderbar zu Auberginen.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Poulet-Tomaten-Sauce

1 EL Olivenöl in einer Pfanne warm werden lassen
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst andämpfen
2 EL Tomatenpüree
1 Dose gehackte Tomaten (ca. 400 g) kurz mitdämpfen
1 Prise Zucker
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer würzen, bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Min. köcheln
300 g geschnetzeltes Pouletfleisch
2 EL Basilikum, fein geschnitten beigeben, ca. 5 Min. mitköcheln. Pfanne von der Platte nehmen, zugedeckt beiseite stellen
2 grosse Auberginen (je ca. 400 g) in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden
2 EL Mehl Auberginen darin wenden, überschüssiges Mehl abschütteln
Olivenöl zum Anbraten in einer Bratpfanne heiss werden lassen, Auberginen portionenweise beidseitig anbraten, herausnehmen
0.5 TL Salz salzen
80 g geriebener Parmesan zum Einschichten
Einschichten: Auberginen abwechslungsweise mit Poulet-Tomaten-Sauce und Parmesan in die vorbereitete Form schichten, mit Tomatensauce und Parmesan abschliessen.
Gratinieren: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Form: 
Für eine weite ofenfeste Form von ca. 2 Litern, gefettet
Tipp: 
Basilikum, fein geschnitten (2 Esslöffel) vor dem Servieren darüberstreuen.
Leichter: 
Auberginenscheiben mit 2 EL Olivenöl beidseitig bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, Mehl weglassen. Backen: ca. 8 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Service

Nährwert pro Pro Person:
  • 348 kcal
  • 19 g
  • Kh 19 g
  • 26 g

Kundenbewertung für dieses Rezept