Glutenfreie Focaccia mit Rosmarin

Glutenfreie Focaccia mit Rosmarin

Passt zu jedem Apéro oder als Beilage: die glutenfreie Focaccia mit Rosmarin.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Aufgehen lassen: ca. 1 Std.
Backen: ca. 20 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Salz, Flohsamen, Trockenhefe und Backpulver in einer Schüssel mischen.
  • Wasser und Öl dazugiessen, mit einer Kelle zu einem geschmeidigen Teig mischen. Teig zugedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen.
  • Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech mit nassen Händen etwas flach drücken. Zu einem Fladen von ca. 16 cm Ø auswallen, zugedeckt ca. 1 Std. aufgehen lassen. Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  • Teig mit einem Messer ca. 5 mm tief kreuzweise einschneiden. Teig mit Öl bestreichen. Rosmarin grob schneiden, mit dem Salz auf dem Teig verteilen.
  • Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen.
Nährwert pro 100 g:
kcal
239
F
8g
Kh
39g
E
3g

Zusatzinformationen

  • Tipp: Die Focaccia schmeckt frisch und lauwarm am besten.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte