Glutenfreier, saftiger Zwetschgencake

Glutenfreier, saftiger Zwetschgencake

Für einen Cake gibt es immer die passende Gelegenheit. Dieser saftige Zwetschgencake könnte ihr nächster Sommerhit werden.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 1 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen. Butter in eine Schüssel geben. Zucker und Salz beigeben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts verrühren. Eier nach und nach darunterrühren, bis die Masse heller ist. Von der Zitrone Schale abreiben, Saft auspressen, 2 EL davon beiseite stellen, Rest beigeben. Mandeln und Zimt unter die Masse mischen.
  • Reismehl und Backpulver mischen, unter die Masse mischen. Teig in die vorbereitete Form füllen. Zwetschgen in Schnitze schneiden, auf dem Teig verteilen.

    Backen: ca. 1 Std. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnemen, etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf ein Gitter stellen. Cake mit einem Holzspiesschen dicht einstechen.

  • Puderzucker und beiseite gestellten Zitronensaft verrühren, auf dem Cake verteilen, auskühlen.
Nährwert pro Stück (1/18):
kcal
194
F
12g
Kh
18g
E
4g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Cakeform von ca. 25 cm, mit Backpapier ausgelegt
  • Tipp: Statt Zwetschgen Pfirsiche oder Nektarinen verwenden. Statt frische tiefgekühlte Zwetschgen verwenden. Die Backzeit verlängert sich um ca. 10 Minuten.
  •  Reismehl schmeckt sehr mild und lässt diesen Cake schön luftig werden.
  • Haltbarkeit: In Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 3 Tage.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte