Asiatischer Nudelgratin mit Poulet

Asiatischer Nudelgratin mit Poulet

Asiatische Note durch Sojasauce, chinesische Eiernudeln und Sweet Chilli Sauce.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Gratinieren: ca. 40 Min.
4 Personen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
464
F
4g
Kh
60g
E
46g

Zubereitung

  • 250 g
    chinesische Eiernudeln (China Mie)
    in die vorbereitete Form geben
  • 7 dl
    Hühnerbouillon, heiss
  • 3 EL
    Sojasauce
    verrühren, über die Nudeln giessen, ca. 2 Min. einweichen
  • 2
    Rüebli, in feinen Streifen
  • 3
    Bundzwiebeln mit dem Grün, in Ringen
    darauf verteilen
  • Gratinieren: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Nach der Hälfte der Gratinierzeit Zutaten einmal mischen. Gratin herausnehmen, nochmals mischen.
  • 600 g
    Poulet-Innenfilets, in Würfeln
  • 0.5 TL
    Salz
    salzen
  • 3 EL
    Sweet Chili Sauce
    beigeben, mischen. Poulet auf dem Gratin verteilen, ca. 20 Min. fertig gratinieren

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine weite ofenfeste Form von ca. 3 Litern, gefettet
  • Tipps: Statt Rüebli 150 g Kürbis, grob gerieben, verwenden.
  • Statt Bundzwiebeln 2 Zwiebeln, in feinen Streifen, verwenden.
  • Statt Rüebli 200 g tiefgekühlte Erbsli verwenden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten