Früchtebrot

Früchtebrot

Mit Apfelwürfeli, Nüssen und eingeweichtem Dörrobst erhält dieses Brot einen fruchtig leckeren Geschmack!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

100 g Dörraprikosen, in Würfeli
100 g Dörrfeigen, in Würfeli
100 g entsteinte Dörrpflaumen, in Würfeli
2 dl Apfelsaft, heiss
300 g Ruchmehl
1 TL Salz
4 EL Rohzucker
1 EL Birnbrotgewürz
0.25 Würfel Hefe (ca. 10 g), zerbröckelt
1 kleiner Apfel, in Würfeli (ergibt ca. 100 g)
100 g Haselnüsse, grob gehackt
Und so wirds gemacht:
1. Dörrfrüchte mit dem Apfelsaft übergiessen, mischen, zugedeckt ca. 1 Std. einweichen.
2. Mehl und alle Zutaten bis und mit Hefe in einer Schüssel mischen. Apfelwürfeli, Nüsse und die eingeweichten Früchte mit der Flüssigkeit beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 1/2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
Backen: Brote in den kalten Ofen schieben, ca. 35 Min. bei 200 Grad (Heissluft) backen. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Formen: Teig halbieren, auf wenig Mehl zwei ovale Brote formen, auf ein beschichtetes Blech legen.
Ergibt: 
2 Stück
Tipp «Klimagaren» 
Brote in den kalten Ofen schieben, ca. 35 Min. bei 200 Grad mit Klimagaren und 1 Dampfstoss (automatisch) backen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept