Low-Carb-Brötchen

Low-Carb-Brötchen

Zum Frühstück, zu einem Salat und zu einer Suppe: Dieses sättigende Kernen-Brötchen passt immer und enthält erst noch ohne Mehl.

Vor- und zubereiten: ca. 15 Min.
Quellen lassen: ca. 30 Min.
Backen: ca. 35 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Quark und Eier in einer Schüssel gut verrühren. Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Flohsamenschalen, Weizenkeime, Backpulver, Kichererbsenmehl und Salz mischen, beigeben, mit den Knethaken des Handrührgeräts gut daruntermischen. Teig offen bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen.
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen.

    Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Sesam auf einem flachen Teller mischen. Den feuchten Teig mit einem Teighörnchen in 4 Portionen teilen, mit nassen Händen zu länglichen Brötchen formen, in den Kernen wenden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Längs mit dem Messer ca. 3 mm tief einschneiden.

  • Backen: ca. 35 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, Brötchen auf einem Gitter auskühlen.
Nährwert pro Stück:
kcal
376
F
23g
Kh
12g
E
25g

Zusatzinformationen

  • Ergibt 4 Stück
  • Tipp: Die Brötchen lassen sich gut verpackt tiefkühlen. Haltbarkeit: ca. 2 Monate.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte