Spaghetti alle vongole

Spaghetti alle vongole

Nudeln mit Venusmuscheln. Vongole frisch, aus dem Glas oder durch Miesmucheln ersetzen. Geschmackstipp: Mit grüner Peperoncino und Tomate aufwerten.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 500 g
    Spaghetti
  • Salzwasser, siedend
    Teigwaren al dente kochen, abtropfen

Vongole-Sauce

  • ca. 1 kg
    frische Vongole (Venusmuscheln, ca. 400 g)*
    unter fliessendem Wasser gut abbürsten
  • 0.5 Liter
    Wasser
  • 1
    Zwiebel, fein gehackt
  • 1
    Lorbeerblatt
    in einer hohen Pfanne aufkochen, Muscheln beigeben, zugedeckt solange kochen, bis sich die Schalen öffnen. Ungeöffnete Muscheln wegwerfen, sie sind ungeniessbar
  • 4 EL
    Olivenöl
    in einer Pfanne warm werden lassen
  • 4
    Knoblauchzehen, gehackt
    andämpfen, offene Vongole in der Schale beigeben
  • 2 Bund
    glattblättrige Petersilie, fein gehackt
    kurz mitdämpfen
  • wenig
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
    würzen, mit den heissen Spaghetti mischen

Zusatzinformationen

  • Tipps: Statt frische Vongole aus dem Glas (2 grosse Gläser, je ca. 200 g) verwenden.
  • Vongole durch Cozze (Miesmuscheln), frisch oder tiefgekühlt ersetzen.
  • 1 Dose gehackte Tomaten (ca. 400 g) zum Knoblauch geben, ca. 15 Min. köcheln.
  • Mit dem Knoblauch 1 grosser grüner Peperoncino, entkernt, gehackt andämpfen.
  • * Offene Muscheln wegwerfen, sie sind ungeniessbar.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten