Salse per Ravioli

Salse per Ravioli

Für Ihre Ravioli haben wir die Saucen-Ideen: Salbeibutter; Pilzsauce; Rahmsauce oder Zitronensauce.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
1 Personen1 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Salbeibutter

100 g Butter in einer Bratpfanne warm werden lassen
12 Salbeiblätter braten, bis sie knusprig sind, sofort mit den heissen Ravioli mischen

Pilzsauce

2 EL Olivenöl in einer Pfanne warm werden lassen
2 Schalotten, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst andämpfen
20 g getrocknete Steinpilze, eingeweicht, abgetropft, gehackt
1 Bund glattblättrige Petersilie, fein gehackt
1 TL Thymianblättchen, gehackt alles mitdämpfen
1 dl Weisswein
2 dl Gemüsebouillon dazugiessen, zugedeckt ca. 15 Min. köcheln
wenig Salz
wenig Pfeffer würzen, mit den heissen Ravioli mischen

Rahmsauce

3 dl Rahm oder Halbrahm in einer Pfanne aufkochen, ca. 5 Min. köcheln
50 g Butter
75 g Parmesan, gerieben beigeben, unter Rühren aufkochen
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Muskat würzen, mit den heissen Ravioli mischen

Zitronensauce

5 dl Rahm oder Halbrahm in einer Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Min. köcheln, bis die Sauce sämig ist
0.5 unbehandelte Zitrone, nur abgeriebene Schale
0.5 TL Salz
wenig weisser Pfeffer würzen, mit den heissen Ravioli mischen

Ravioliteig

250 g Weiss- oder Zopfmehl oder Teigwarenmehl in eine Schüssel geben
1.5 dl Flüssigkeit : 2 frische Eier, 1 Esslöffel Öl und 3 Esslöffel Wasser alles gut verklopfen, beigeben, mischen, zu glattem, geschmeidigem, elastischem Teig kneten, Kugel formen, unter einer heiss ausgespülten Schüssel bei Raumtemperatur ca. 30 Min. ruhen lassen. Ravioli formen und zubereiten
Die Füllung reicht für 1 Portion Ravioliteig (ergibt 54–60 Stück).

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept