Ravioli di carne

Ravioli di carne

Fleischfüllung für Ravioli. Dazu passt: Tomatensauce oder Pesto.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
4 Personen

Zubereitung

  • 200 g
    rohe Schweinsbratwurst oder Luganighe
  • 100 g
    Mortadella, fein gehackt
  • 100 g
    Mascarpone
  • 3 EL
    Halbrahm
  • 2 EL
    Parmesan, gerieben
  • 0.5 TL
    italienische Kräutermischung
  • wenig
    Pfeffer aus der Mühle
    alles in einer Schüssel mit einer Gabel gut mischen, kühl stellen, Ravioliteig auswallen, füllen

Zubereitung

  • 250 g
    Weiss- oder Zopfmehl oder Teigwarenmehl
    in eine Schüssel geben
  • 1.5 dl
    Flüssigkeit : 2 frische Eier, 1 Esslöffel Öl und 3 Esslöffel Wasser
    alles gut verklopfen, beigeben, mischen, zu glattem, geschmeidigem, elastischem Teig kneten, Kugel formen, unter einer heiss ausgespülten Schüssel bei Raumtemperatur ca. 30 Min. ruhen lassen. Ravioli formen und zubereiten

Zusatzinformationen

  • Dazu passt: Tomatensauce oder Pesto.
  • Hinweis: Die Füllung reicht für 1 Portion Ravioliteig (ergibt 54–60 Stück). Ravioli sofort zubereiten oder tiefkühlen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten