Tagliolini neri con scampi

Tagliolini neri con scampi

Black is beauty! - Schwarze Nudeln mit Scampi.

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 1 dl
    Fisch- oder Gemüsebouillon
  • 1 dl
    Vollrahm
  • 1 TL
    Mehl
    alles in einer Pfanne verrühren, aufkochen, Hitze reduzieren, unter Rühren ca. 5 Min. köcheln
  • nach Bedarf
    Salz
  • Pfeffer
    Sauce würzen
  • 250 g
    schwarze Nudeln (z. B. Tagliolini al nero di seppia)
  • Salzwasser, siedend
    Teigwaren al dente kochen, abtropfen, zurück in die Pfanne geben
  • einige
    Butterflöckli
    daruntermischen, zugedeckt beiseite stellen
  • 20
    ungeschälte rohe Scampischwänze
    Schale von der Bauchseite her aufschneiden, bis auf das Schwanzende schälen. Darm sorgfältig entfernen, kalt abspülen, trocken tupfen
  • 1 TL
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
    Scampi würzen
  • Olivenöl zum Braten
    in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Scampi beidseitig je ca. 30 Sek. braten
  • Servieren: Sauce aufkochen, mit dem Mixstab aufschäumen, mit den Nudeln und den Scampi anrichten.
Nährwert pro Pro Person:
kcal
473
F
17g
Kh
52g
E
27g

Zusatzinformationen

  • Pasta nera: Diese Teigwarenspezialität erhält ihre dunkle Farbe durch den schwarzbraunen Farbstoff Sepia, der aus dem Tintenbeutel von Tintenfischen gewonnen wird. Die Tinte hat einen feinen Eigengeschmack, der am besten mit Fisch und Meeresfrüchten harmoniert. Erhältlich ist Pasta nera in italienischen Spezialitätenläden und grösseren Coop Supermärkten. Dieses Rezept schmeckt auch mit Eier- nudeln (Tagliatelle).

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten