Torta al cioccolato

Torta al cioccolato

Schokoladigen Kuchen mit Nusslikör-Schaum servieren.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

200 g dunkle Schokolade, zerbröckelt
2 EL Milch in einer Pfanne bei kleiner Hitze unter Rühren mit einer Holzkelle Schokolade schmelzen
150 g Zucker beigeben, weiterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat
100 g Butter, in Stücken beigeben, rühren, bis die Butter geschmolzen ist, in eine Schüssel giessen
3 frische Eigelbe ein Eigelb nach dem andern mit dem Schwingbesen darunterrühren
3 frische Eiweisse
1 Prise Salz zusammen steif schlagen
1 Päckli Vanillezucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt
2 EL Mehl lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Teig in der vorbereiteten Form verteilen
Puderzucker zum Bestäuben

Nocino-Rahm

2 dl Halbrahm, kalt
1 EL Puderzucker zusammen flaumig schlagen
1 EL Nusslikör (Nocino, Ratafià) beigeben, kurz weiterschlagen, dazu servieren
Backen: 
Ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen. Kuchen mit dem Backpapier auf ein Gitter schieben, auskühlen, mit Puderzucker bestäuben.
Form: 
Für eine Springform von ca. 26 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
Haltbarkeit: 
In Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 3 Tage.
Nocino: 
Dieser dunkle Likör wird aus unreifen Baumnüssen her­gestellt. Traditionellerweise werden die noch grünen und weichen Nüsse in der Johannisnacht (24. Juni) geerntet und für einige Wochen in Grappa eingelegt. Mit Zucker und duftenden Gewürzen wie Nelke, Zimt und Muskat wird der kaffeebraune Digestif abgerundet.

Service

Nährwert pro Pro Stück (1/12):
  • 278 kcal
  • 18 g
  • Kh 25 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept