Polpettone

Polpettone

Pistazien und Morcheln im Hackbraten und dazu passend Kartoffelstock.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Braten im Ofen: ca. 50 Min.

Zubereitung

Anzahl Personen
  • 1 EL
    Butter
    in einer Pfanne warm werden lassen
  • 1
    Zwiebel, fein gehackt
  • 1
    Knoblauchzehe, gepresst
    andämpfen
  • 40 g
    getrocknete Morcheln, eingeweicht, halbiert gut gewaschen, abgetropft
    die Hälfte ca. 5 Min. mitdämpfen, in eine Schüssel geben, etwas abkühlen. Restliche Morcheln beiseite stellen
  • 500 g
    Hackfleisch (Kalb, Rind und Schwein)
  • 200 g
    Brät
    zu den gedämpften Morcheln geben
  • 1
    Ei
  • 50 g
    mittelfeiner Maisgriess
  • 3 EL
    ungesalzene geschälte Pistazien, grob gehackt
  • 1 EL
    Majoran, fein geschnitten
  • 1 TL
    Salz, wenig Pfeffer
    alles beigeben, mischen, gut kneten, bis eine kompakte Masse entsteht. Masse zu einem ca. 20 cm langen Braten formen
  • 1 EL
    Bratbutter
    im Bratgeschirr in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens heiss werden lassen. Braten in die Form legen, ca. 20 Min. anbraten. Hitze auf 180 Grad reduzieren
  • 2 dl
    Weisswein (z. B. Orvieto)
  • 2 dl
    Fleischbouillon
    mit den beiseite gestellten Morcheln beigeben, ca. 30 Min. fertig braten. Braten von Zeit zu Zeit mit Bratflüssigkeit übergiessen. Braten in Tranchen schneiden, mit Bratflüssigkeit anrichten
Nährwert pro Pro Person:
kcal
562
F
38g
Kh
15g
E
37g

Zusatzinformationen

  • Form: Für ein weites Bratgeschirr
  • Dazu passt: Kartoffelstock.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten