Cannoli

Cannoli

Ein Traum geht in Erfüllung mit dieser Ricotta/Schokoladen-Füllung im Teig.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Kühl stellen: ca. 40 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Pro Stück:
kcal
219
F
15g
Kh
16g
E
5g

Cannoli

  • 40 g
    Butter, weich
  • 2 EL
    Zucker
  • 1 Prise
    Salz
    alles in einer Schüssel gut verrühren
  • 1
    Ei
    beigeben, ca. 2 Min. weiterrühren, bis die Masse heller ist
  • 1 EL
    Marsala
    darunterrühren
  • 150 g
    Mehl
    beigeben, zu einem weichen Teig zusammenfügen. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen
  • 1
    Ei, verklopft
    zum Bestreichen
  • Öl zum Frittieren

Füllung

  • 250 g
    Ricotta
  • 3 EL
    Zucker
  • 2 EL
    Vollrahm
    alles mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren
  • 50 g
    dunkle Schokolade, gehackt
    darunterrühren, zugedeckt ca. 10 Min. kühl stellen. Füllung in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 15 mm Ø) geben, die Cannoli von beiden Seiten her damit füllen
  • wenig
    Puderzucker
    Cannoli bestäuben

Zusatzinformationen

  • Cannoli formen: Teig auf wenig Mehl ca. 2 mm 
dick aus­wallen, in Quadrate von je ca. 8 x 8 cm schneiden. Holzrollen diagonal auf je 
ein Teigstück legen. Teigspitze mit wenig Ei bestreichen, ­Teigspitzen leicht andrücken.
  • Halbschwimmend backen: Einen Brattopf ca. 3 cm hoch mit Öl füllen, heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Cannoli portionenweise bei mittlerer Hitze je ca. 3 Min. halbschwimmend backen. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen, etwas abkühlen. Holzrollen sorgfältig herausziehen, Cannoli auskühlen.
  • Form: Für 4 Holzrollen (je ca. 12 cm lang und 2 cm Ø), mit Alufolie umwickelt
  • Tipp: Statt Schokolade kandierte Kirschen, Orangeat oder Pistazien verwenden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten