Pane Carasau

Pane Carasau

Pane Carasau ist ein hauchdünnes knuspriges Brot aus Sardinien. Es ist so dünn, dass man es auch «carta da musica» (Notenpapier) nennt.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Aufgehen lassen: ca. 1 Std.
Backen: ca. 24 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Backofen auf 200 Grad (Heissluft) vorheitzen.

    Mehl mit Hartweizengriess in einer Schüssel mischen, eine Mulde eindrücken. Hefe zerbröckeln, mit ½ dl Wasser und Zucker in der Mulde zu einem dünnen Brei anrühren, mit wenig Mehl bestäuben, ca. 10 Min. stehen lassen. Restliches Wasser beigeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufgehen lassen.

  • Teig kurz kneten, in 12 Portionen teilen. 4 Teigstücke zu Fladen von ca. 20 cm Ø auswallen, auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen. Restlichen Teig mit Klarsichtfolie zudecken.
  • Backen: ca. 8 Min. im Ofen. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen. Mit den restlichen Teigstücken gleich verfahren.
Nährwert pro Stück:
kcal
72
Kh
15g
E
3g

Zusatzinformationen

  • Ergibt ca. 12 Stück
  • Haltbarkeit: In einer Dose gut verschlossen ca. 2 Wochen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte