Pouletbrüstli, gefüllt mit Mozzarella

Pouletbrüstli, gefüllt mit Mozzarella

Dazu passen: Penne mit etwas Pesto gemischt.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 Pouletbrüstli (je ca. 160 g)
1 Mozzarella (ca. 150 g), in Würfeli
3 EL Pesto
2 EL Basilikum, fein geschnitten
4 Scheiben Toastbrot, in Stücken
2 EL Basilikum, zerzupft
3 EL Mehl
1 Ei
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
Bratbutter zum Anbraten
Und so wirds gemacht:
1. Bei den Pouletbrüstli seitlich längs eine Tasche einschneiden. Mozzarella, Pesto und Basilikum mischen, Taschen damit füllen, mit Zahnstochern verschliessen.
2. Toastbrot mit Basilikum portionenweise im Cutter fein mahlen oder fein hacken, in einen tiefen Teller geben. Mehl in einen flachen Teller geben, Ei in einem tiefen Teller verklopfen.
3. Pouletbrüstli würzen, im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln, im Ei und dann in der Panade wenden.
4. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Pouletbrüstli beidseitig je ca. 3 Min. anbraten, auf ein Blech legen.
Braten: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens.
Der Klassiker, von allen beliebt!
Dazu passen: 
Penne, mit etwas Pesto gemischt.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept