Brabanzerl

Brabanzerl

Hier braucht es Geduld und Liebe, aber das Resultat ist ein Traum: Schokoladiger Teig mit Johannisbeergelee und dunkler Glasur.
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

150 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
50 g Zucker
1 Prise Salz alles in einer Schüssel mischen
150 g Butter, in Stücken, weich daraufgeben
50 g dunkle Schokolade (z. B. Crémant), zerbröckelt
1 EL Wasser in einer dünnwandigen Schüssel im nicht zu heissen Wasserbad Schokolade unter Rühren schmelzen, beigeben, alles rasch zu einem glatten Teig zusammenfügen
Formen: 1 Rolle von ca. 3 1/2 cm Ø formen, in Klarsichtfolie einpacken, ca. 30 Min. kühl stellen oder kurz tiefkühlen.
Schneiden: Rolle in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden, mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, ca. 15 Min. kühl stellen.
Backen: ca. 10 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

Füllung

wenig Johannisbeergelee die Hälfte der noch warmen Plätzchen damit bestreichen, mit den restlichen Plätzchen bedecken

Glasur

100 g dunkle Schokolade (z. B. Crémant), zerbröckelt
50 g Butter in einer dünnwandigen Schüssel im nicht zu heissen Wasserbad unter Rühren schmelzen, Pfanne von der Platte nehmen, Masse glatt rühren, im Wasserbad warm halten, Guetzli damit glasieren
geschälte Mandeln, halbiert zum Verzieren
Ergibt: 
Ca. 20 Stück
Haltbarkeit: 
In einer Dose gut verschlossen ca. 3 Tage.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept